Rohrbündel

JAD

secespol Typ JAD(K)secespol Typ JAD(K)secespol Typ JAD(K)

max. Betriebsdruck 16 bar bei max. 203°C

Materialien:
Ausführung STA:
Mantel AISI304L(1.4307)     Rohre 321(1.4541)
Ausführung PRO:
AISI316L(1.4404)

JAD Rohrbündelwärmetauscher bestehen aus einem innenliegenden, spiralförmig gewickeltem Rohrbündel. Aufgrund ihrer kompletten Konstruktion aus nichtrostendem Stahl und der sich ergebenen Typenvielzahl, werden sie vielfach eingesetzt. Ihre kompakten Maße, bezogen auf die Wärmeaustauschfläche, sowie die damit verbundene hohe Leistungsfähigkeit, im Vergleich zu anderen Lösungen, werden von vielen Kunden geschätzt.
Die Rohrbündel in den Wärmetauschern der Typenreihe K besteht aus speziell geriffelten Rohren, welche den Wärmeaustausch durch die Verstärkung der Durchflussturbulenz intensivieren.

Vorteile:

  • kompakte Wärmetauscher Maße bei einer großen Wärmeaustauschfläche
  • Platzeinsparung durch den vertikalen Geräteeinbau
  • höherer Wärmeaustauschkoeffizient im Vergleich zu anderen Rohrbündelwärmetauschern
  • große Spannweite bei Druck, Durchfluss, Temperatur und verwendbaren Medien

Anschlussarten bei den Wärmetauschern der Typenreihe JAD:

  • Anschlussflansche aus nichtrostendem Stahl (SS)
  • Anschlussflansche aus Kohlenstoffstahl (CS)
  • Schweißstutzen (WD)

Zubehör:

  • Isolierung
  • Bodenkonsolen

Anwendungen:

  • in standardmäßigen Industrieanlagen und Heizzentralen

 

JAD X-Variante:

secespol Typ JAD(X)
Mantel:             
max. Betriebsdruck 16 bar bei max. 203°C
Rohrbündel:    
16 bar / 203°C       25 bar / 250°C      35 bar / 203°

Anordnung der Flanschanschlüsse in X-Form, was zu geringeren Druckverlusten führt.
Sie sind zudem beständiger gegen Erosion, die durch Verunreinigungen verursacht wird,  sowie hochbeständig gegen Parameterdifferenzen der Durchflussmedien.

Dieser Wärmetauscher kann mithilfe der Gravitationskraft vollständig entleert werden.

Anwendungen:

  • nicht standardmäßige Systeme mit erhöhten Anforderungen
  • Dampfkondensatoren
  • Ölkühler

 

B-Line (für Schwimmbäder etc.)

secespol B-Linesecespol B-Line

 

max. 16 bar bis 203°C

Materialien:
komplett AISI316L(1.4404)

Die Rohrbündelwärmetauscher der Typenreihe B-LINE sind mit geraden, geriffelten Rohren ausgestattet. Sie werden in Systemen eingesetzt, in denen hohe Fluiddurchflusswerte gegenüber der übertragenen Wärmeleistung vorhanden sind. B-LINE ist eine bewährte Lösung für Schwimmbäder, Solaranlagen oder kleine Ölvorwärmungssysteme. Mit dem Einsatz von geriffelten Rohren wird der Wärmeaustausch intensiviert, sowie die Selbstreinigungsfunktion erhöht.

Vorteile:

  • niedrige Druckverluste bei hohen Durchflussraten
  • kompakte Abmessungen
  • Beständigkeit gegen aggressive Stoffe im Schwimmbadwasser (u.a. Fluor, Chlor)

 

Sonderbauart Typ TI:
Titanwärmetauscher bis max. 16 bar/150°C für Anwendungen mit
Salzwasser(nicht Seewasser)

 

P-Line für die Pharma- und Lebensmittelindustrie

secespol P-Line

max. Betriebsdruck Mantelseite
16 bar bei -25 bis 203°C

max. Betriebsdruck Rohrseite
10 bar mit Dichtung Viton bei -17 bis 114°C
10 bar mit Dichtung Silikon bei -25 bis 121°C

Material:
AISI 316L(1.4404)

Anwendungen:

  • Pharmaindustrie
  • Lebensmittelindustrie
  • Molkereien
  • Brauindustrie

Die Wärmetauscher der Typenreihe P-Line sind eine hervorragende Lösung für die Pharma- und Lebensmittelindustrie sowie bei anderen Anwendungen gemäß den Anforderungen von FDA oder 3-A. Ihr spezieller Aufbau gewährleistet einen sicheren und sterilen Betrieb. Aufgrund des eingesetzten Doppelsiebes wird ein Vermischen der Medien an der Primär- und Sekundärseite, auch bei einer Leckage, zuverlässig verhindert und ermöglicht eine sofortige Ausfallfeststellung. Durch die speziellen Rohre mit einer kleinen Oberflächenrauheit sowie eines entsprechenden Stutzeneinbaus kann der Wärmetauscher mit Hilfe der Gravitationskraft vollständig entleert werden. Der Geräteaufbau gewährleistet auch sehr niedrige Druckverluste. Zu den weiteren Vorteilen der Typenreihe P-Line gehören auch eine wirksame Selbstreinigung bei entsprechenden Durchflussgeschwindigkeiten. Aufgrund der hochwertigen Werkstoffe wird ein langer und sicherer Betrieb sichergestellt.

Kenndaten:

  • volle Konformität mit den Anforderungen von 3-A, GMP sowie FDA,
  • aus nichtrostendem Edelstahl gefertigt
  • durch Aufbau mit doppelter Siebwand wird das Vermischen der Medien auch bei Undichtigkeit der Verbindung Siebwand-Rohre verhindert
  • zerlegbare Konstruktion ohne Totzonen für die Minimierung der Vermehrung von Keimen
  • alle produktseitigen Oberflächen (Hygieneseite) bis auf die Rauheit von Ra ≤0,5µm poliert,
  • hygieneseitige Wärmetauscher Rohre sind nahtlos innen poliert
  • zugelassene Dichtungen für Hygieneanwendungen
  • Ausführungen mit einfachen, doppelten oder vierseitigen Durchfluss in Abhängigkeit von thermodynamischen Anforderungen
  • horizontale oder vertikale Betriebsstellung möglich.

 

HAD-Line, wirtschaftliche Lösung

secespol HAD-Linesecespol HAD-Line

Mantel:
max. Betriebsdruck 16 bar bei max. 203°C
Rohrbündel:
16 bar / 203°C       25 bar / 250°C      35 bar / 203°

Materialien:
Ausführung STA:   Mantel AISI304L(1.4307)     Rohre 321(1.4541)
Ausführung PRO:  AISI316L(1.4404)

Um der Nachfrage nach kompakten, wirtschaftlichen und einfach zu installierenden Lösungen  nachzukommen, hat SECESPOL den HAD Wärmetauscher, als eine einbaufertige Variante,  konzipiert. Diese Ausführung verfügt zusätzlich über eine  hochwertige Isolierung und einen fest angebrachten Standfuß (inkl. Befestigungsösen).

Die HAD Variante bietet als Komplettlösung ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis. Die horizontal angebrachten  Flanschanschlüsse erleichtern den Anschluss an  horizontalen Rohrleitungen und beschleunigen somit deutlich den kompletten Installationsprozess.

Anwendungen:

  • industrielle Prozesse
  • Heiz- und Kühlsysteme
  • Chemie- und Lebensmittelindustrie

 

 

Für erste Fragen halten wir technische Dokumentationen für Sie bereit, die Sie sich einfach herunterladen, speichern oder ausdrucken können.

Sie brauchen eine vertiefende Beratung? Gern!
Nehmen Sie Kontakt auf über 05302 - 93 08 45, schicken Sie uns eine E-Mail an info@heatcool.de oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

 

Download Unternehmensprofil HEATCOOL

05302 930845

info@heatcool.de

MerkenMerkenMerken

Download ADOBE READERIT-Recht Kanzlei